Die Reise beginnt

Trip Start Jul 15, 2011
1
10
28
Trip End Aug 05, 2011


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow

Flag of Germany  , Hesse,
Friday, July 15, 2011

Freitag 15.7.2011, 20:00 h: Treffpunkt Fraport, Terminal 2, am Emirates Schalter 999. Endlich ist es so weit. Wir sind am Frankfurter Flughafen angekommen, mit Bahn oder Auto, mit oder ohne Eltern oder Freunde, bereit endlich abzufliegen! Nach einem ganzen Jahr bester Vorbereitung im Seminarkurs: gespannte Erwartung und frohe Offenheit aufs Neue. Die Koffer sind hoffnungslos überladen, auch wenn Emirates 30 kg Freigepäck erlaubt. Eine Sondererlaubnis für mehr Gepäck haben wir leider nicht bekommen. Bis zu 6 kg Übergepäck, das Schwerste schon alles im Handgepäck verstopft. Weniger unser eigenes Gepäck als Mitbringsel für unsere Partner. 12 Laptops, 150 englische Bücher, Schuhe, Kleider, Spielzeug, Baseball-Kappen, Solarrechner und Kugelschreiber wiegen mächtig. Wir kommen wir damit durchs Check-in, 3 Counter sind offen? Wir checken ab, wer sieht sympathisch aus? Bei zwei Männern klappt es gut, sie lassen auch 33 kg durch. Eine junge Dame ist strenger, das spricht sich in der Wartereihe schnell rum. Da will keiner hin. Dann sind zwei mal 6 kg zu viel erwischt: 150 EUR pro kg nachzahlen! Das geht nicht, also raus aus der Schlange und umpacken, in Koffer mit 28 kg, machen nehmen was ins Handgepäck oder stopfen sich Bücher oder Socken in die Jackentaschen. Schließlich kommt alles und alle mit! Ein letzter Ratschlag, ein letztes Winken. Ins eine oder andere Elternherz mag sich ein wenig Sorge eingeschlichen haben, schließlich gehen die Kinder nach Schwarzafrika. Von außen merkt man davon allerdings nicht. Als mir ein Vater „Gute Reise!" wünscht, sage ich: „Wir geben unser Bestes!“ Worauf er bedeutungsschwer erwidert: „Wir auch!“

Wir kommen durch die peniblen Kontrollen durch und besteigen nach ein wenig Bummel unser Flugzeug nach Dubai. Das ist nobel eingerichtet, jeder hat den Bildschirm vor der Nase, kann aus dem EIS-Programm sein Entertainment, seine Information oder seinen Service selbst aussuchen. Wir sitzen teils nebeneinander und genießen bald ein (für ein Flugzeug) tolles Essen. Einige fliegen zum ersten Mal, andere sind schon coole alte Hasen.  Dann schlafen einige mehr oder wenig selig ein, andere blinzeln mit roten Augen bis zum frühen Morgen auf den Schirm.
Slideshow Report as Spam
  • Your comment has been posted. Click here or reload this page to see it below.

  • You must enter a comment
  • You must enter your name
  • You must enter a valid name (" & < > \ / are not accepted).
  • Please enter your email address to receive notification
  • Please enter a valid email address

Use this image in your site

Copy and paste this html: