Die schönste Stadt Laos

Trip Start Feb 15, 2017
1
2
8
Trip End Mar 21, 2017


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow

, Luang Prabang Province,
Friday, February 17, 2017

Aussergewöhnlich früh, bereits um 3.00 Uhr werde ich wach. Eigentlich müsste der Jetlag hier andersrum wirken... Es ist kühl im Bungalow und ich hole noch eine zusätzliche Decke. Auch das Aufstehen macht es später nicht einfacher, es ist kühl bevor die Sonne kommt. Dabei habe ich mich so auf die Wärme gefreut.

Das Frühstück wird auf unserer Veranda serviert, richtig gemütlich. Endlich wird es auch wärmer, wie sehnlich habe ich die Sonne erwartet. Der Shuttle bringt uns ins Zentrum von Luang Prabang. Von hier aus gehen wir zu Fuss. Zunächst holen wir uns einen Stadtplan für den Fall der Fälle, danach besichtigen wir verschiedene Wat und den Royal Palace, welcher als Museum ausgestaltet ist. Die Einrichtung scheint recht spartanisch, aber alles, Wände, Fussböden und Decken sind mit Gold und farbigen Mosaiken verziert. Ausgestellt sind auch viele Geschenke anderer gekrönter Häupter.

Jetzt ist es aber Zeit für die Überquerung der Bambusbrücke. Der "Eintritt" kostet mehr als vor zwei Jahren, aber diese private Brücke muss ja auch unterhalten werden. Sie kann nur in der Trockenzeit benützt werden, auch jetzt zieht der Fluss im ansehnlichen Tempo unter uns durch.

Auf der anderen Seite zeige ich Peter wo ich letztes mal meinen Workshop im Perlenknüpfen gemacht hatte. Gleich daneben befindet sich das hübsche Restaurant mit den lauschigen Ecken (Kissen auf dem Fussboden und ganz niedrige Tische) aber Peter will natürlich an einem "normalen" Tisch sitzen. Unter den Bäumen ist es schön schattig, denn obwohl es am Morgen kühl war brennt die Sonne jetzt um 13 Uhr ganz schön vom Himmel. Eine Schweizerin setzt sich an den Nebentisch, welche schon zum sechsten Mal Laos mit Einheimischen bereist, wir erfahren interessante Details ihrer Reisen.

Jetzt möchte ich auf der anderen Seite endlich zu meiner Massage kommen. Aber dort angekommen wollen wir zuerst noch den berühmtesten Wat Laos' besichtigen. Jett sind wir müde und fahren mit einem Tuck Tuck zur Haltestelle unseres Shuttles, welcher uns wieder zum Hotel bringt. Etwas ausruhen ist angesagt, was in einem richtigen Schlaf endet, so dass wir fast die Zeit zum Abendessen verpassen. Gerade noch 10 Minuten ist die Küche unseres Guesthouses offen, was aber für Fried Rice für Peter und Spring Rolls für mich reicht.

Ein Tag im friedlichen, wunderbaren Luang Prabang geht zu Ende. Für morgen haben wir einen Tuck Tuck Fahrer organisiert, ich bin gespannt.
Slideshow Report as Spam
  • Your comment has been posted. Click here or reload this page to see it below.

  • Please enter a comment.
  • Please provide your name.
  • Please avoid using symbols in your name.
  • This name is a bit long. Please shorten it, or avoid special characters.
  • Please enter your email address to receive notification
  • Please enter a valid email address

Use this image in your site

Copy and paste this html: