Hotel Maria Prag A review of Falkensteiner Hotel Maria Prag

Nachdem wir vier Nächte in Budapest im K&K Opera und noch einmal vier Nächte im Best Western Beethoven in Wien verbracht hatten, wo wir verwöhnt worden sind, waren wir ein wenig enttäuscht von dem kalten Empfang, den uns die Angestellten im Maria bereiteten. Sie schienen genervt zu sein einfache Fragen zu beantworten, wie z.B. den Namen eines guten Restaurants, wir bekamen keinen Namen, oder die Glühbirne im Zimmer zu wechseln, die wurde nie gewechselt. Nie ein Lächeln und nie ein freundliches Wort. Das Zimmer war sehr geräumig aber der Stuhl und das Sofa sind schrecklich für den Rücken. Das Badezimmer ist sehr modern, es gab Schwierigkeiten mit dem Seifenspender. Das Hotel ist in einer guten Lage einige Minuten vom Hauptplatz entfernt. Verpasst nicht das Restaurant auf der anderen Straßenseite mit dem Namen Sherwood, ausgezeichnetes Essen und guter Service mit einem Nichtraucherbereich!!! Sie haben eine gute Auswahl an Wildfleisch.

Reviewed by
Falkensteiner Hotel Maria Prag
482 reviews